Sonntag, 14.07.2024

Angus Young befeuert explosive AC/DC Hit-Show in der Schalke-Arena

Tipp der Redaktion

Alexander Schmidt
Alexander Schmidt
Alexander Schmidt ist ein erfahrener Journalist mit einer Vorliebe für investigative Recherchen und tiefgehende Analysen.

AC/DC startete ihre ‚Power Up‘-Tournee in Gelsenkirchen vor 54.000 begeisterten Fans. Die Band überzeugte mit zwei Stunden energiegeladenem Rock und gab Zugaben in Form alter Klassiker. Angus Young blieb seinem ikonischen Stil treu und begeisterte das Publikum mit seinem virtuosen Gitarrenspiel. Die Konzertatmosphäre wurde als ausgelassen und energisch beschrieben, mit Fans jeden Alters, die die Show genossen und enthusiastisch mitsangen.

Der Tourauftakt in Gelsenkirchen lockte 54.000 Fans in die Schalke-Arena, wo Angus Young in seiner ikonischen Schuluniform auftrat. Die Band spielte bekannte Klassiker wie ‚Highway To Hell‘ und ‚Whole Lotta Rosie‘, was für eine ausgelassene und enthusiastische Stimmung im Publikum sorgte. Die Konzerttournee von AC/DC startet mit einem fulminanten Auftritt und begeistert die Fans mit einer energiegeladenen Show. Die Band beweist, dass sie auch nach Jahrzehnten noch immer in Topform ist und das Publikum mitreißen kann.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten