Mittwoch, 17.07.2024

Das macht die Doku-Serie so besonders: Feuer und Flamme

Tipp der Redaktion

Katharina Fischer
Katharina Fischer
Katharina Fischer ist eine leidenschaftliche Reporterin, die mit ihrer Hartnäckigkeit und ihrem Blick für die wichtigen Geschichten überzeugt.

Die Doku-Reihe ‚Feuer und Flamme‘ des WDR geht in die achte Staffel und diesmal ist Duisburg der Schauplatz. Die Serie zeigt den authentischen Berufsalltag der Feuerwehrleute und verfolgt sie wochenlang rund um die Uhr mit Kameras. Mehrere Kamerateams sind an drei Orten eingesetzt, um sowohl kleine als auch große Katastrophen zu dokumentieren.

Die Serie begann 2017 als Experiment in Gelsenkirchen. Diesmal ist Duisburg Schauplatz. Es gibt keine erfundenen Szenen oder Drehbücher. Die Film-und Tonleute waren 70 Tage rund um die Uhr vor Ort. Im Live-Fernsehen schalten regelmäßig über 400.000 Menschen ein.

Die Serie erfreut sich großer Beliebtheit und bietet einen authentischen Einblick in den Berufsalltag der Feuerwehrleute. Sie wird sowohl im Fernsehen als auch im Netz stark nachgefragt und hat auch international positive Resonanz erhalten.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten