Mittwoch, 17.07.2024

Gewitter-Risiko in NRW bestehen bleibt – Starkregen und Hagel weiterhin möglich

Tipp der Redaktion

Katharina Fischer
Katharina Fischer
Katharina Fischer ist eine leidenschaftliche Reporterin, die mit ihrer Hartnäckigkeit und ihrem Blick für die wichtigen Geschichten überzeugt.

Das ungemütliche Wetter in Nordrhein-Westfalen bleibt bestehen, und die Bewohner müssen weiterhin mit Gewittern, Starkregen und Hagel rechnen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern, die mit Starkregen und Hagel einhergehen können. Lokale Unwetter mit Blitzschlägen sind ebenfalls möglich.

Die Prognose für die kommenden Tage deutet auf weitere Gewitter und Regenfälle hin. Gleichzeitig müssen Bewohner entlang des Rheins aufpassen, da der Flusspegel aufgrund der starken Unwetter im Südwesten Deutschlands steigt. Die Hochwassergefahr entlang des Rheins in Nordrhein-Westfalen sollte ernst genommen werden.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten