Mittwoch, 17.07.2024

Polizei-Einsatz und Antifa-Demo bei rechtsextremem Treffen

Tipp der Redaktion

Alexander Schmidt
Alexander Schmidt
Alexander Schmidt ist ein erfahrener Journalist mit einer Vorliebe für investigative Recherchen und tiefgehende Analysen.

In Bochum kam es zu einem Polizei-Einsatz und einer Demonstration linker Aktivisten im Zusammenhang mit einem Treffen der rechtsextremen ‚Jungen Alternative‘. Knapp 40 Menschen trafen sich in einem Bochumer Restaurant, um einem Vortrag des rechtsextremen Bundestagsabgeordneten Matthias Helferich beizuwohnen. Dies führte zu einer Gegenbewegung, als etwa 60 linke Aktivistinnen und Aktivisten vor dem Restaurant mit Plakaten gegen die Versammlung demonstrierten. Die Polizei war vor Ort, um ein Aufeinandertreffen von Demonstranten und Teilnehmern der Versammlung zu verhindern. Ein Mitglied der ‚Jungen Alternative‘ berichtete, dass ein Reifen seines Autos zerstochen wurde, und die Polizei ermittelt.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten