Dienstag, 16.07.2024

Springbreak-Festival in Bochum abgesagt – Verschoben auf 2025

Tipp der Redaktion

Nina Becker
Nina Becker
Nina Becker ist eine engagierte Lokaljournalistin, die die Geschichten und Anliegen der Menschen in ihrer Region mit Herz und Verstand vermittelt.

Das für dieses Jahr geplante Springbreak-Festival im Bochumer Westpark fällt überraschend aus. Die Veranstalter gaben bekannt, dass das Festival auf das Jahr 2025 verschoben wird. Die Absage kommt unerwartet und sorgt für Enttäuschung bei vielen Festivalbesuchern.

Der Veranstaltungsort des Springbreak-Festivals, der Bochumer Westpark, wird dieses Jahr also nicht Schauplatz des beliebten Events sein. Die genauen Gründe für die Absage sind bislang unbekannt, und die Veranstalter haben keine näheren Informationen hierzu preisgegeben. Diese überraschende Entscheidung wirft zahlreiche Fragen auf und lässt die Fans des Festivals im Ungewissen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten