Dienstag, 16.07.2024

AfD scheitert bei den ersten Anlauf der Kommunalwahlen in Thüringen

Tipp der Redaktion

Johannes Wolf
Johannes Wolf
Johannes Wolf ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der komplexe Themen verständlich aufbereitet und mit seinen Analysen punktgenau trifft.

Bei den Kommunalwahlen in Thüringen, die den Start des Superwahljahrs 2024 im Osten markieren, scheitert die AfD offenbar im ersten Anlauf, einen Sieg zu erlangen. Dennoch bestehen noch Chancen auf kommunale Spitzenämter in den anstehenden Stichwahlen. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,2 Prozent.

Die AfD hat bei den Thüringer Landrats- und Oberbürgermeisterwahlen kaum Chancen, im ersten Anlauf zu erobern. Es zeichnen sich jedoch Stichwahlen ab, an denen die AfD beteiligt sein wird. In den Umfragen liegt die AfD auch bei den Landtagswahlen führend.

Die Kommunalwahlen gelten als erster Stimmungstest, insbesondere im Hinblick auf die Landtagswahl am 1. September. Die rot-rot-grüne Koalition in Thüringen verfügt seit 2020 über keine eigene Mehrheit im Landtag.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten