Dienstag, 16.07.2024

Chefankläger Khan plant Verhaftung von Netanjahu und Putin

Tipp der Redaktion

Leonard Weber
Leonard Weber
Leonard Weber ist ein junger und dynamischer Journalist, der stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen ist.

Der Chefankläger beim Internationalen Strafgerichtshof, Karim Khan aus Großbritannien, hat die Beantragung eines Haftbefehls gegen Israels Premier Benjamin Netanjahu und hochrangige Mitglieder der Hamas bekannt gegeben. Die Anträge stehen im Zusammenhang mit Vorwürfen von Kriegsverbrechen, Aushungern von Zivilisten und Angriffen auf die Zivilbevölkerung im Gazastreifen.

Khan, ein erfahrener Anwalt im internationalen Strafrecht, hat zusätzlich weitere Haftbefehle gegen hochrangige Mitglieder der Hamas beantragt. Die Beantragung der Haftbefehle hat große Kontroversen ausgelöst, insbesondere seitens der USA und Israels, die ihren Protest gegen das Vorgehen des Chefanklägers zum Ausdruck gebracht haben. Khan betont jedoch seine Unabhängigkeit als Ankläger und weist jegliche Einflussnahme zurück.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten