Mittwoch, 17.07.2024

Kaiserslautern-Fans planen Mega-Choreo für DFB-Pokalfinale

Tipp der Redaktion

Katharina Fischer
Katharina Fischer
Katharina Fischer ist eine leidenschaftliche Reporterin, die mit ihrer Hartnäckigkeit und ihrem Blick für die wichtigen Geschichten überzeugt.

50.000 Fans des 1. FC Kaiserslautern haben vor dem Pokalfinale gegen Leverkusen in Berlin gefeiert. Begeisterung und Vorfreude liegen in der Luft, denn der Traditionsklub aus der Pfalz steht nach 18 Jahren erstmals wieder im Finale des DFB-Pokals. Rund 50.000 FCK-Anhänger sind der Mannschaft in die Hauptstadt gefolgt, um sie zu unterstützen und mit großer Fanbeteiligung das Spiel zu feiern. Die Ultras des 1. FC Kaiserslautern haben eine gigantische Choreographie zu Beginn des Spiels und eine große Pyro-Show zu Beginn der zweiten Halbzeit geplant. Die aufwändige Inszenierung wird ca. 100.000 Euro kosten, doch die Fans sind entschlossen, diese Finanzierung auf die Beine zu stellen. Ein Hauch von Geschichte liegt über diesem Spiel, denn 2003 stand der Verein zuletzt im Pokalfinale. Sowohl die Spieler als auch die Fans sind voller Vorfreude und hoffen auf einen unvergesslichen Abend im Berliner Olympiastadion. Die große Unterstützung und die geplante Choreographie der Fans zeigen die Hingabe und Leidenschaft für ihren Verein, und die Vorfreude auf das Pokalfinale könnte nicht größer sein.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten