Sonntag, 14.07.2024

Kolasinac denkt nach Europa-League-Sieg an Schalke und Elgert

Tipp der Redaktion

Elena König
Elena König
Elena König ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem Einfühlungsvermögen beeindruckende Geschichten erzählt.

Sead Kolasinac, der ehemalige Spieler des FC Schalke 04, hat mit Atalanta Bergamo die Europa League gewonnen und erinnert dabei an die glorreiche Vergangenheit seines ehemaligen Vereins. Der 28-Jährige Fußballer erwähnte insbesondere Norbert Elgert, den ehemaligen Jugendtrainer, der eine prägende Rolle in seiner Karriere spielte. In einem bewegenden Moment nach dem Spiel erinnerte Kolasinac an den Sieg des FC Schalke 04 im Jahr 1997 und betonte, wie wichtig dieser Moment in seiner Karriere war.

Seine Zeit bei Schalke habe ihn geprägt und er sei stolz darauf, dass er mit Atalanta Bergamo nun ebenfalls einen internationalen Titel gewonnen habe. Kolasinac äußerte positive Gefühle und betonte, wie sehr er seine Zeit bei Schalke schätze. Seine Leistung im Finale der Europa League und seine Erinnerungen an Schalke zeigen, dass er seinen Ursprüngen treu geblieben ist und die Verbindung zu seinem früheren Verein nach wie vor stark ist.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten