Dienstag, 16.07.2024

Ricken schwärmt von Broich, dem neuen BVB-Nachwuchschef

Tipp der Redaktion

Leonard Weber
Leonard Weber
Leonard Weber ist ein junger und dynamischer Journalist, der stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen ist.

Thomas Broich übernimmt die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums von Borussia Dortmund. Der ehemalige Bundesligaprofi und Methodik-Leiter von Hertha BSC bringt reichlich Erfahrung mit, sowohl aus seiner aktiven Zeit als Fußballer als auch als TV-Experte.

Der Vertrag des 40-jährigen Thomas Broich erstreckt sich bis zum 30. Juni 2027. Broich, der auch in Australien als Spieler aktiv war, tritt somit die Nachfolge von Otto Addo an. Letzterer verlässt den BVB, um als Nationaltrainer von Ghana zu arbeiten.

„Mit Thomas Broich gewinnen wir einen erfahrenen und fachkundigen Leiter für unser Nachwuchsleistungszentrum“, kommentiert Sebastian Rode, BVB-Direktor des Nachwuchsbereichs. „Der Abgang von Otto Addo ist bedauerlich, doch wir setzen weiterhin auf die Förderung junger Talente in unserem Verein.“

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten