Mittwoch, 17.07.2024

Inflationsbekämpfung: Ein Hoffnungsschimmer für die Wirtschaft

Tipp der Redaktion

Katharina Fischer
Katharina Fischer
Katharina Fischer ist eine leidenschaftliche Reporterin, die mit ihrer Hartnäckigkeit und ihrem Blick für die wichtigen Geschichten überzeugt.

Die Teuerungsrate stagniert in Deutschland, was angesichts der unruhigen Zeiten eine Erleichterung darstellt. Trotzdem ist die Inflation noch nicht vorbei und es wird dar\u00fcber spekuliert, ob die Europ\u00e4ische Zentralbank ihren Leitzins senken wird.

Die Inflation ist seit Jahresbeginn bis einschlie\u00dflich M\u00e4rz stetig gesunken und lag im April bei 2,2 Prozent. Die Europ\u00e4ische Zentralbank (EZB) hat ihren Leitzins mehrfach erh\u00f6ht, doch Experten erwarten, dass die EZB im Juni erstmals den Leitzins wieder senken k\u00f6nnte. Unternehmen denken dar\u00fcber nach, ihre Preise in den kommenden Monaten zu erh\u00f6hen.

Die stagnierende Inflationsrate ist eine Erleichterung f\u00fcr Verbraucher, doch die Inflation ist noch nicht vorbei und es werden weitere Preissteigerungen erwartet. Eine m\u00f6gliche Zinssenkung der EZB k\u00f6nnte Kredite billiger machen, w\u00e4hrend Sparer weiterhin geringe Ertr\u00e4ge erhalten.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten