Dienstag, 16.07.2024

Skandal um Abrechnung bei Ökotochter der Dortmunder Stadtwerke

Tipp der Redaktion

Elena König
Elena König
Elena König ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem Einfühlungsvermögen beeindruckende Geschichten erzählt.

DEW21 stoppt das Neukundengeschäft von „Stadtenergie“, stellt den Geschäftsführer frei und informiert den Staatsanwalt. Diese Maßnahmen wurden aufgrund überhöhter Strom- und Gasrechnungen ergriffen, die bei der Ökotochter der Dortmunder Stadtwerke aufgetreten sind. Die Stadtwerke reagierten schnell auf diese Vorkommnisse, um das Vertrauen der Verbraucher zu schützen. Durch die Einstellung des Neukundengeschäfts und die Freistellung des Geschäftsführers signalisiert DEW21, dass sie die Vorwürfe ernst nehmen und bereit sind, rechtliche Maßnahmen zu ergreifen, falls erforderlich.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten