Mittwoch, 17.07.2024

Warum platze die Premiere von AC/DC auf Schalke?

Tipp der Redaktion

Thomas Meier
Thomas Meier
Thomas Meier ist ein politischer Analyst, der mit seiner präzisen Recherche und seinen fundierten Berichten immer wieder neue Perspektiven eröffnet.

AC/DC kehren nach Gelsenkirchen zurück, um ihre ‚Power Up‘-Tour zu starten. Dies markiert ihr drittes Gastspiel in der Stadt, nachdem ihr erstes Konzert 1991 aufgrund rechtlicher Probleme abgesagt wurde.

AC/DC’s ‚Power Up‘-Tour

AC/DC kehren 15 Jahre nach ihrem ersten Gastspiel in Gelsenkirchen zurück. Die Stadt Gelsenkirchen hatte Auflagen bezüglich Alkoholausschank und Sicherheit gemacht, was zur Absage des Konzerts 1991 führte. AC/DC hatten zuvor mit ‚The Razor‘s Edge‘ einen Überraschungserfolg erzielt.

Geschichte des geplanten Konzerts in Gelsenkirchen

Das ‚Monsters of Rock‘-Festival wurde nicht auf Schalke, sondern in der Dortmunder Westfalenhalle abgehalten. Viele Fans konnten den Ausweichterminen nicht nachkommen und waren enttäuscht.

Hintergrund des abgesagten ‚Monsters of Rock‘-Festivals

Trotz früherer Hindernisse kehrt AC/DC nach Gelsenkirchen zurück und startet ihre Tournee. Die Stadt Schalke 04 ist nicht länger der Austragungsort, sondern die Arena in Gelsenkirchen. Fans aus aller Welt sind gespannt auf das Konzert und hoffen auf einen reibungslosen Ablauf.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten