Freitag, 21.06.2024

Indoor Aktivitäten in Bochum

Tipp der Redaktion

Leonard Weber
Leonard Weber
Leonard Weber ist ein junger und dynamischer Journalist, der stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen ist.

Bochum bietet eine vielfältige Palette an Indoor-Aktivitäten, die sich ideal für regnerische Tage oder einfach als Abwechslung vom Alltag eignen. Vom historischen Einblick ins Bergbauwesen im Deutschen Bergbau-Museum bis hin zum Sternenhimmel im Zeiss Planetarium, die Stadt im Ruhrgebiet hält für jeden Geschmack etwas bereit. Kulturell Interessierte können ihre Neugier in der Kunstsammlung des Museums Bochum stillen oder in der Situation Kunst, einem Teil des Museum unter Tage (MuT), eintauchen.

Sportlich Begeisterte finden in Bochum ebenfalls ein breites Angebot. Neben verschiedenen Schwimmbädern wie dem Hallenbad Querenburg oder dem Hallenfreibad Linden, gibt es auch ein Angebot für Teamaktivitäten wie Bowling oder Kegeln in verschiedenen Einrichtungen. Für Familien und Abenteuerlustige lohnt sich der Besuch in der Indoor-Abenteuerwelt Boda Borg im Ruhr Park. Wer nach Entspannung sucht, findet diese in der Meditherme Ruhrpark, einem Wellnesszentrum mit vielseitigen Sauna- und Spa-Bereichen.

Für diejenigen, die nach einer unterhaltsamen Beschäftigung suchen, bieten sich das Schwarzlicht Semester Minigolf und die innovative Freizeitaktivität des Boda Borg im Ruhr Park an. Sowohl Kultureinrichtungen als auch Freizeitbäder und sportliche Aktivitäten bieten ganzjährig Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung in Bochum.

BoTag Freizeitcenter

Das BoTag Freizeitcenter in Bochum ist eine moderne Anlage, die eine Vielfalt von Indoor-Aktivitäten anbietet. Sie befindet sich an der Herner Straße 221- 223 und zieht Besucher an, die auf der Suche nach Unterhaltung und aktiven Erlebnissen sind. Das Zentrum verknüpft innovative Freizeittrends und bietet eine Kombination aus Lasertag, Virtual Reality und Escape Games. Diese Mischung aus virtuellen und realen Spielen schafft eine vielschichtige Erfahrung für Gruppen, die gemeinsam Herausforderungen erleben möchten.

Das Freizeitcenter eignet sich hervorragend für Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern und andere Events. Durch die Vielzahl an interaktiven Spielen bietet es eine ideale Plattform für Team-Building-Aktivitäten. Der Besuch kann sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen ein spannendes Erlebnis sein und verspricht einen abenteuerreichen Ausflug. Die Kombination aus Technologie und Spiel macht das BoTag Freizeitcenter zu einem angesagten Zielpunkt im städtischen Freizeitangebot von Bochum.

Website: www.ruhr-lasertag.de

Ruhr-Park

Der Ruhr Park in Bochum ist ein bedeutendes Einkaufszentrum und zugleich ein Ort für vielfältige Indoor-Aktivitäten. Eröffnet am 14. November 1964, gilt der Ruhr Park als einer der ersten seiner Art in Deutschland und hat sich seitdem kontinuierlich entwickelt, um Besucher mit seinen zahlreichen Geschäften und Freizeitangeboten anzuziehen. Zwischen dem UCI-Kino und der Genussmeile „Via Bartolo“ liegt eine der neuesten Anziehungspunkte – eine umfangreiche Abenteuerwelt, die eine spannende Alternative zu den klassischen Freizeitaktivitäten wie Kino- oder Museumsbesuche bietet.

Neben dem Shopping-Erlebnis legt der Ruhr Park auch Wert auf abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. Hier finden Gäste eine Palette an Indoor-Aktivitäten, die den Besuch zu einem besonderen Erlebnis machen – unabhängig von Wetterbedingungen. Neue Konzepte wie Boda Borg, die kürzlich eingeführte Indoor-Abenteuer-Aktivität, erweitern das Freizeitangebot und machen den Ruhr Park zu einem attraktiven Ziel für Einheimische sowie Touristen.

Website: www.westfield.com

Deutsches Bergbau-Museum

Das Deutsches Bergbau-Museum Bochum ist ein bedeutendes kulturelles Highlight in der Stadt und gilt als das größte Bergbaumuseum der Welt. Es zieht jährlich eine Vielzahl von Besuchern an und fungiert als wichtiges Forschungsinstitut für Montanarchäologie und Archäometrie. Das Museum bietet sowohl ober- als auch unterirdische Ausstellungen, welche die Geschichte und Entwicklung des Bergbaus vermitteln und das materielle Erbe dieses Industriezweigs in Deutschland bewahren und präsentieren.

1990 gegründet, erfüllt das Museum die Rolle eines Leibniz-Forschungsmuseums für Georessourcen. Es ist nicht nur wegen seiner umfangreichen Sammlungen relevant, sondern auch aufgrund seiner Aktivitäten in der Forschung und Bildung. Besucher und Besucherinnen können sich auf eine lehrreiche Erfahrung freuen, die Einblicke in die technischen Aspekte des Bergbaus sowie dessen gesellschaftliche Bedeutung vermittelt. Das weithin sichtbare Wahrzeichen des Museums ist das Fördergerüst der ehemaligen Zeche Germania, das für die Stadt Bochum von großer symbolischer Bedeutung ist.

Website: www.bergbaumuseum.de

Zeiss Planetarium Bochum

Im Herzen von Bochum gelegen, ist das Zeiss Planetarium seit seiner Gründung 1964 ein magischer Anziehungspunkt für Astronomiebegeisterte und diejenigen, die es noch werden wollen. Mit seinem beeindruckenden Zeiss-Projektor im Zentrum des Kuppelsaals erweckt das Planetarium den nächtlichen Sternenhimmel zum Leben, und dank seines modernen Velvet-FullDome-Systems mit 4K-Auflösung bietet es Besuchern ein spektakuläres digitales Erlebnis. Die hochauflösenden Ganzkuppelbilder stellen eine innovative Methode dar, um die Wunder des Universums auf eindrucksvolle Weise näherzubringen.

Seit der Modernisierung im Kulturhauptstadt-Jahr 2010 hat das Planetarium sein Angebot erweitert und präsentiert verschiedene Shows, die nicht nur Kindern und Jugendlichen, sondern auch Erwachsenen die Astronomie näherbringen. Es handelt sich um einen Indoor-Ausflugsort, an dem das Wetter außerhalb keine Rolle spielt. Hier können Besucher in die tiefen Geheimnisse des Weltalls eintauchen, ohne von grauen Wolken oder schlechtem Wetter gestört zu werden. Das Zeiss Planetarium Bochum bereichert sein Programm stets mit neuen Shows, die sowohl unterhalten als auch bilden, und macht es zu einem idealen Ziel für alle Altersgruppen.

Website: planetarium-bochum.de

Situation Kunst

Im Schlosspark Weitmar in Bochum bietet sich Kunstfreunden und Neugierigen mit „Situation Kunst (für Max Imdahl)“ ein einzigartiges Museumserlebnis. Dieses Kunstmuseum ist ein Teil der Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum und zieht mit seiner Dauerausstellung von Werken der Gegenwartskunst zahlreiche Besucher an. Das besondere an „Situation Kunst“ ist die harmonische Verschmelzung von Kunst, Natur und Architektur, die sich in einem dialogischen Konzept äußert. Der Besucher kann hier in eine Welt eintauchen, in der jedes Kunstwerk in Beziehung zu seiner räumlichen Umgebung steht.

Das Museumsgelände zeichnet sich durch seine ausgeklügelte Konzeption aus, welche Kunstliebhaber sowohl regional als auch international anlockt. Die Öffnungszeiten sind Mi-Fr von 14-18 Uhr sowie Sa und So von 12-18 Uhr, sodass auch Berufstätige und Wochenendausflügler die Möglichkeit haben, die Exponate zu bewundern. Unter anderem sind Ölgemälde bis hin zu raumfüllenden Video-Sound-Installationen zu sehen, welche das Spektrum der modernen Kunstvielfalt abdecken. Ein Besuch in „Situation Kunst“ ist daher eine Bereicherung für jeden, der sich für zeitgenössische Kunst und die Verbindung zu ihrem Ausstellungsraum interessiert.

Website: situation-kunst.de

Schwarzlicht Semester Minigolf

Das Schwarzlicht Semester Minigolf in Bochum bietet ein lebendiges und farbenfrohes Spielerlebnis. Dank der einzigartigen Kombination von 3D-Brillen und Schwarzlicht, verwandelt sich das Spiel in eine visuelle Herausforderung, in der Bälle und Bahnen scheinbar in der Luft schweben. Die Anlage umfasst 18 Bahnen, die mit Neonfarben und unterschiedlichen Designelementen gestaltet sind, um eine illusionäre dreidimensionale Erfahrung zu schaffen.

Die Besucher können das ganze Jahr über die Indoor-Minigolfanlage nutzen, unabhängig von den Wetterbedingungen. Mit dem Auto ist der Standort über die Abfahrt Bochum Zentrum auf der A40 einfach zu erreichen. Für diejenigen, die eine umweltfreundlichere Anreise bevorzugen, ist das Schwarzlicht Semester Minigolf auch mit dem Fahrrad zugänglich. Es handelt sich um eine Freizeitaktivität, die gleichermaßen für Groß und Klein konzipiert ist und somit ein ideales Ausflugsziel für Familien, Freunde oder auch für Team-Events darstellt.

Website: schwarzlicht-semester.de

Museum Bochum – Kunstsammlung

Museum Bochum – Kunstsammlung, auch bekannt als Kunstmuseum Bochum, ist ein kulturelles Highlight in der Stadt. Gelegen am nördlichen Ende der Kortumstraße im Stadtparkviertel, bietet das Museum Besuchern eine breite Palette an künstlerischen Ausdrucksformen. Das Museum präsentiert nicht nur vielfältige Kunstwerke, sondern ist auch ein Ort der Begegnung und des Dialogs. Mit regelmäßigen Wechselausstellungen und einem festen Bestand an Gemälden gibt das Kunstmuseum Bochum einen interessanten Einblick in die Kunstlandschaft.

Die Öffnungszeiten ermöglichen eine flexible Besuchsplanung: Dienstags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags sowie an Feiertagen von 10:00 bis 17:00 Uhr und mittwochs von 12:00 bis 20:00 Uhr. Große Teile des Museums sind dabei von der Städtischen Gemäldegalerie geprägt, was die historische Bedeutung und die Wurzeln der Einrichtung unterstreicht. Direkt gegenüber vom Museum lädt der Bochumer Stadtpark zum Streifzug ein, wobei auch dort einzelne Kunstobjekte zu finden sind. Die Verbindung von Kunst und Natur schafft eine besonders reizvolle Atmosphäre für Besucher.

Website: www.kunstmuseumbochum.de

Eisenbahnmuseum Bochum

Das Eisenbahnmuseum Bochum gilt als eines der bedeutendsten seiner Art in Deutschland. Es bietet seinen Besuchern eine umfangreiche Sammlung von historischen Lokomotiven und Waggons, die liebevoll restauriert und gewartet werden. Die große Anlage im Stadtteil Dahlhausen präsentiert Eisenbahngeschichte zum Anfassen und Erleben. Mit einer Vielfalt an Veranstaltungen und Sonderfahrten, wie etwa die Führerstandsmitfahrten, zieht das Museum Eisenbahnfans aller Altersklassen an.

Das Museum verfügt auch über eine eigene Gleisanlage, auf der Besucher die Möglichkeit haben, an bestimmten Tagen mit historischen Zügen zu fahren. Eine Besonderheit ist der „Kindertag“, der jungen Besuchern einen spannenden und interaktiven Zugang zur Technik und Geschichte der Eisenbahn ermöglicht. Besucher sollten jedoch die Öffnungszeiten beachten: Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen geöffnet, wobei der letzte Einlass jeweils eine Stunde vor Schließung ist. In den Wintermonaten ist das Museum geschlossen und öffnet wieder im Frühjahr.

Website: eisenbahnmuseum-bochum.de

Medizinhistorische Sammlung der Ruhr-Universität Bochum

Die Medizinhistorische Sammlung der Ruhr-Universität Bochum ist ein kulturhistorisches Juwel, das sich der Geschichte der Medizin widmet. Gegründet in den 1970er Jahren, hat diese Sammlung einen festen Platz in den Lehr- und Forschungsaktivitäten der Universität eingenommen. Besucher finden die Sammlung im Malakowturm der ehemaligen Zeche Julius Philipp, was ihr ein einzigartiges industriehistorisches Flair verleiht. Mit mehr als 10.000 Exponaten bietet die Sammlung einen umfangreichen Einblick in medizinhistorische Entwicklungen.

Die Ausstellung ist nicht nur akademisch bereichernd, sondern auch öffentlich zugänglich und fördert dadurch das allgemeine Verständnis für die Evolution medizinischer Techniken und Praktiken. Die Öffnungszeiten und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sind digital verfügbar, wodurch Besucher ihre Besuche effizient planen können. Die Sammlung präsentiert eine faszinierende Reise durch die medizinische Geschichte und ist ein empfehlenswerter Anlaufpunkt für alle, die sich für Medizin und deren historischen Wandel interessieren.

Website: mhs-rub.de

Hallenbad Querenburg Bochum

Das Hallenbad Querenburg ist für Schwimmer und Sportler in Bochum ein zentraler Anlaufpunkt. Ausgestattet mit einem 50-Meter-Schwimmbecken, bietet es ausreichend Platz für Sportbegeisterte, die ihre Bahnen ziehen und im Wasser trainieren möchten. Die Einrichtung ist daher besonders bei Wettkampfteilnehmern und ernsthaften Sportlern beliebt.

Neben dem sportlichen Aspekt präsentiert sich das Hallenbad Querenburg auch als ein Ort für Freizeitaktivitäten. Es ist für unterschiedlichste Gruppen geeignet, seien es Familien, die einen Ausflug planen, Kindergeburtstage oder einfache Treffen unter Freunden. Die angenehme Atmosphäre und die guten Bedingungen sorgen dafür, dass das Schwimmbad auch bei schlechtem Wetter eine attraktive Freizeitoption darstellt.

Website: wasserwelten-bochum.de

Hallenfreibad Hofstede Bochum

Das Hallenfreibad Hofstede, ein Teil der WasserWelten Bochum GmbH, ist ein beliebtes Ziel für Wassersportbegeisterte und Familien. Besucher können dort vielfältige Schwimmeinrichtungen genießen. Es gibt ein 25-Meter-Schwimmbecken und einen 3-Meter-Sprungturm für die ambitionierten Schwimmer und Springer. Zusätzlich bietet das Bad ein Lehrschwimmbecken für Anfänger und zwei 25-Meter-Becken im Außenbereich.

Für Freizeitspaß sorgt das Freizeitbecken mit einer Rutsche, die besonders bei jüngeren Gästen beliebt ist. Das Hallenbad ist nicht nur im Sommer ein attraktiver Ort, sondern ermöglicht durch seine Hallenkonstruktion auch in der kälteren Jahreszeit den Badespaß. Außerdem sind die Saunaeinrichtungen ganzjährig geöffnet, was dem Besucher Entspannung und Erholung neben dem Schwimmen verspricht. Mit solch umfangreichen Angeboten positioniert sich das Hallenfreibad Hofstede als eine Anlaufstelle für Freizeitaktivitäten in Bochum.

Website: wasserwelten-bochum.de

Hallenfreibad Linden Bochum

Das Hallenfreibad Linden in Bochum ist eine der beliebtesten Adressen für Wasserfreunde in Nordrhein-Westfalen. Mit einer umfangreichen Sanierung werden zukünftige Besucherinnen und Besucher eine Reihe von Verbesserungen erwarten können. Nach dem Umbau erwartet die Gäste ein neues 25-Meter-Schwimmbecken, das für Sport- und Freizeitschwimmer gleichermaßen geeignet ist. Ergänzt wird das Angebot durch ein Kursbecken mit höhenverstellbarem Hubboden, was eine flexible Nutzung ermöglicht und besonders für Kurse wie Schwimm- oder Aquafitness optimal ist.

Die Attraktivität des Hallenfreibades Linden wird durch die vielfältigen Bademöglichkeiten für unterschiedliche Zielgruppen unterstrichen. Neben dem Badespaß legt das Bad einen besonderen Wert auf Kurse und Aktivitäten, die zur Gesundheit und zum Wohlgefühl beitragen. Mit seinen modernen Anlagen und dem erweiterten Angebot bietet das Hallenfreibad Linden jedem Besucher eine angenehme und erfrischende Auszeit vom Alltag.

Website: wasserwelten-bochum.de

Hallenfreibad Langendreer Bochum

Das Hallenfreibad Langendreer in Bochum bietet Schwimmvergnügen und Erholung für die ganze Familie. Mit seiner abwechslungsreichen Gestaltung ist es eine Anlaufstelle für Jung und Alt, unabhängig von Wetterbedingungen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Familienfreundlichkeit und der Bereitstellung von vielseitigen Schwimmmöglichkeiten.

Neben dem Schwimmbereich gibt es im Hallenfreibad Langendreer auch einen Saunabereich, der zur Entspannung einlädt. Die Sauna steht den Besuchern nun auch montags zur Verfügung und ergänzt das Angebot des Bades um eine wertvolle Komponente der Ruhe und Erholung. Durch regelmäßige Erweiterungen der Öffnungszeiten bemüht sich das Freibad, den Bedürfnissen der Bochumer Bevölkerung gerecht zu werden.

Website: wasserwelten-bochum.de

Hallenfreibad Höntrop Bochum

Das Hallenfreibad Höntrop in Bochum ist eine beliebte Anlaufstelle für Schwimmliebhaber aller Altersgruppen. Es bietet eine willkommene Abwechslung und ist eine ideale Option für verschiedene Anlässe, wie zum Beispiel Familienausflüge, Kindergeburtstage oder einfach entspannte Stunden mit Freunden. Die Einrichtung präsentiert sich als eine attraktive Adresse für diejenigen, die auch an kälteren Tagen nicht auf das nasse Vergnügen verzichten möchten.

Die Besucher erwartet im Hallenfreibad Höntrop eine angenehme und saubere Wasserlandschaft, in der Sicherheit und Spaß im Vordergrund stehen. Neben dem Badespaß wird auch Wert auf die Bedürfnisse von Freikörperkultur-Freunden gelegt, indem manche Bereiche zu bestimmten Uhrzeiten für FKK zugänglich gemacht werden. Dies zeigt die Vielfalt des Angebots und die Bereitschaft des Hallenfreibads, unterschiedliche Präferenzen seiner Gäste zu berücksichtigen.

Website: schwimmeninhoentrop.de

Meditherme Ruhrpark

Die Meditherme Ruhrpark in Bochum bietet Besuchern eine vielfältige Wellness-Erfahrung. Mit einer breiten Palette von Saunen, Pools und Fitnessmöglichkeiten ist es ein idealer Ort, um Entspannung und körperliche Betätigung zu verbinden. Das Ambiente der Anlage zeichnet sich durch einen mediterranen Stil aus, der dazu beiträgt, dass sich die Gäste wie im Urlaub fühlen. Dabei legt die Meditherme großen Wert auf Kundenzufriedenheit und bietet verschiedene Angebote, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Besucher gerecht zu werden.

An Wochenenden und Feiertagen können Gäste unterschiedliche Tarife wählen, die von der Dauer des Aufenthalts abhängen, mit Preisen, die von 3,50 € bis maximal 49,00 € reichen. Für Frühaufsteher bietet die Meditherme unter der Woche zwischen 11:00 und 15:00 Uhr einen speziellen Tarif an. Auch für Kurzbesuche gibt es spezielle Schnuppertarife, beispielsweise für den Besuch am Montag- oder Donnerstagabend. Die Anlage verspricht ihren Besuchern eine Oase der Ruhe und Erholung, ob sie nun die Saunalandschaft genießen oder im Pool entspannen möchten.

Website: www.meditherme.de

Kegelbahn Zur alten Post

Die Kegelbahn Zur alten Post in Bochum ist ein Treffpunkt für alle, die an einem sportlichen Abend Interesse haben. Dieser Ort eignet sich hervorragend, um in geselliger Runde den Kegelsport zu genießen. Die Anlage bietet neben dem klassischen Kegeln auch die Möglichkeit, private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern oder Firmenevents zu organisieren, wodurch sie eine flexible Option für unterschiedliche Gruppen und Anlässe darstellt.

Das Ambiente der „Kegelbahn Zur alten Post“ wird als gemütlich und einladend beschrieben, was dazu beiträgt, dass sich Besucherinnen und Besucher wohl fühlen und den Abend in vollen Zügen genießen können. Als perfekte Anlaufstelle für einen entspannten Abend bietet sie sowohl Einheimischen als auch Besuchern eine angenehme Atmosphäre für den Sport und das Zusammensein.

Website: www.altepost-bochum.de

Kegelbahn Bojahr’s

Kegelbahn Bojahr’s stellt einen etablierten Treffpunkt in Bochum dar, der sich ideal für einen sportlich-unterhaltsamen Abend eignet. Aufgrund ihrer Popularität als Präzisionssportart bietet diese Kegelbahn sowohl Anfängern als auch erfahrenen Keglern eine adäquate Umgebung für Freizeitaktivitäten. An regnerischen und kalten Tagen suchen viele Familien, Freunde und Sportbegeisterte diesen Ort auf, um sich in dieser traditionellen deutschen Sportart zu messen und eine angenehme Zeit zu verbringen.

Die Anlage befindet sich in der Alte Weststraße 15 in Bochum und wird regelmäßig als perfekte Anlaufstelle für Gruppenaktivitäten jeglicher Art empfohlen. Es ist nicht nur eine sportliche Betätigung, sondern auch ein geselliges Vergnügen, bei dem der Wettbewerbscharakter eines Kegelabends mit dem sozialen Beisammensein harmonisch kombiniert wird. Die Kegelbahn hat sich damit zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung in Bochum etabliert, die bei schlechtem Wetter eine attraktive Alternative zu anderen Outdoor-Aktivitäten darstellt.

Website: freizeitmonster.de

Bochumer Bowling Treff

Der Bochumer Bowling Treff ist ein traditioneller Anziehungspunkt in Bochum für alle Altersgruppen, der Unterhaltung und Sport verbindet. Eröffnet im Jahr 1960, gilt er als die erste seiner Art in Deutschland und hat eine lange Geschichte, die teilweise bis ins entertainment der Nachkriegszeit zurückreicht. Einst als Reithalle Tattersall bekannt, dient die Lokalität heute als modernes Freizeitzentrum mit einem umfangreichen Gastronomiebereich.

Das Angebot des Bochumer Bowling Treff ist vielseitig: Von Kindergeburtstagen über Firmenfeiern bis hin zum Disco Bowling, das regelmäßig Freitags und Samstags stattfindet, bietet der Bowling Treff für jeden Anlass das passende Ambiente. Die Anlage präsentiert sich mit computergesteuerten Bahnen und einer zeitgemäßen Ausstattung. Mit seiner zentralen Lage an der Herner Straße 36 ist der Bowling Treff gut erreichbar und stellt so einen beliebten Treffpunkt in Bochum dar.

Website: www.bobt.de

Keglerstuben Bochum

Die Keglerstuben Bochum sind als traditionelle Gaststätte mit dem typischen Charme des Ruhrgebiets bekannt. Dieser Ort dient als beliebter Treffpunkt, um in geselliger Runde die Freizeit zu genießen und dabei aktiv zu sein. Kegeln, als präzisionserfordernder Sport, bietet hier eine hervorragende Möglichkeit, auch an regnerischen oder kalten Tagen eine geeignete Freizeitbeschäftigung zu finden, die sowohl Sportlichkeit als auch Wettbewerb fördert.

Die Öffnungszeiten der Keglerstuben zeigen, dass sie bereit sind, Gäste an den meisten Abenden jeder Woche zu begrüßen. Mit der Möglichkeit, die Küche auf Voranmeldung zu nutzen, können Besucher nicht nur der sportlichen Betätigung nachgehen, sondern auch das gastronomische Angebot der Keglerstuben in Anspruch nehmen. Die Kombination aus gemütlichem Beisammensein und aktiven Elementen macht die Keglerstuben zu einem Anziehungspunkt für Gruppen und Familien, die eine alternative Unterhaltung zur üblichen Abendgestaltung suchen.

Website: keglerstuben.wixsite.com

Bowlingbahn Sport Tschäschke

In Bochum bietet das Sportcenter Tschäschke Bowlingbegeisterten eine hervorragende Möglichkeit, ihrem Hobby nachzugehen. Mit insgesamt 10 modernen, zentralgesteuerten Bahnen, die sich für Spieler aller Altersgruppen eignen, avanciert es zu einem attraktiven Ziel für Familien und Freunde. Die Anlage zeichnet sich durch ein Bumpersystem auf 6 der Bahnen aus, das insbesondere für Kinder das Spielen erleichtert.

Das Bowlingcenter Tschäschke hebt sich nicht nur durch die kinderfreundlichen Installationen hervor, sondern auch durch besondere Erlebnisangebote wie Schwarzlicht-Bowling und Disco-Bowling. Diese Varianten verleihen dem klassischen Bowlingspiel eine unterhaltsame Note und versprechen Spaß in einem dynamischen Ambiente. Das Center betont dabei stets das freudige Gemeinschaftserlebnis und versteht sich als Ort, der Familien und Freunden gleichermaßen ein lächelndes Zusammensein ermöglicht.

Website: sport-tschaeschke.de

Weitere Tipps für Regentage in Bochum

Wenn das Wetter in Bochum mal wieder nicht mitspielt, bieten sich verschiedene Indoor-Aktivitäten an, um einen unterhaltsamen Tag zu verbringen.

  • Escape Rooms: Ein Escape Room ist eine aufregende Möglichkeit, mit Freunden oder der Familie Teamwork und Problemlösungsfähigkeiten zu testen. Locked Bochum ist eine solche Einrichtung, wo die Teilnehmer durch das Lösen von Rätseln gemeinsam aus einem Raum zu entkommen versuchen.

  • Planetarium: Das Zeiss Planetarium Bochum ist nicht nur ein Ort, um die Sterne zu betrachten, sondern auch um sich bildend und unterhaltend über Astronomie und Wissenschaft zu informieren.

Für Familien mit Kindern oder Gruppen, die etwas aktiver sein möchten, gibt es noch weitere Optionen:

  • Indoor-Spielplätze: Diese Orte bieten Kindern die Möglichkeit, sich auch bei schlechtem Wetter auszutoben.

  • Museen und Kulturerlebnisse: Besuchen Sie eines der vielen Museen in Bochum, die für ihre diversen und spannenden Ausstellungen bekannt sind.

Es ist wichtig, vor dem Besuch die aktuellen Öffnungszeiten und eventuelle Covid-19-Vorschriften zu überprüfen. Mit diesen Tipps sollte einem gelungenen Tag in Bochum auch bei Regenwetter nichts im Weg stehen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten